Meaning and Lyrics of Niemand by Emilio

Song Lyrics meaning of Niemand by Emilio

About Emilio

Emilio is a talented musician known for his introspective lyrics and soulful melodies. His music often explores themes of love, loss, and self-discovery. One of his notable songs is “Niemand,” which showcases his powerful vocal range and emotive storytelling. Emilio has a captivated audience with his heartfelt performances and poetic songwriting.
Share Niemand Song Meaning with your friends

Meaning of Niemand by Emilio

The song “Niemand” by Emilio showcases deep emotions and struggles in a relationship. The singer expresses feelings of being pushed to their limits, sacrificing for the other person, and dealing with inner turmoil. The lyrics highlight a sense of loneliness despite being with someone, indicating a lack of fulfillment and understanding in the relationship.

The repeated plea to be left alone signifies a desire for independence and freedom from the toxicity or negative dynamics within the connection. The singer asserts that being alone is better than being in a relationship that brings pain and unease. This sentiment reflects a strong sense of self-awareness and a willingness to prioritize one’s well-being over a turbulent relationship.

The themes of loyalty, disappointment, and self-preservation are prevalent throughout the song. The singer grapples with feelings of betrayal and abandonment, questioning the motives and actions of the other person in the relationship. The lyrics speak to the internal conflict of wanting to let go and move on while still harboring unresolved emotions and attachments.

The post-refrain emphasizes the singer’s plea for solitude and the acknowledgment that being alone is preferable to being with someone who brings negativity and unhappiness. The repetitive nature of the chorus and post-refrain highlights the intensity of the emotions and the internal struggle faced by the protagonist.

Overall, “Niemand” is a poignant exploration of the complexities of relationships, self-discovery, and the need for personal growth and healing. The song captures the essence of emotional turmoil and the journey towards self-acceptance and liberation from toxic relationships.

Lyrics of Niemand by Emilio

Songtext zu „Niemand“

Intro
(Lass mich doch allein, denn ich brauche niemand)
(Lass mich doch allein, geh doch hin, wo du willst) Yeah, yeah
(Und ich hoff', du findest kein'n, kein'n, der das mit dir macht) Ja-ah
(Glaub mir, denn allein ist es wirklich nicht so schön)

Strophe 1
Du treibst mich schon wieder an mein Limit, yeah
Brech' mir für dich noch eine Rippe, yeah
Du ziehst nur an deiner Kippe
Und schaust mich an (Ich brauche niemand), yeah
Wie oft beiß' ich mir für dich auf meine Lippe? Ey
Ich komm' nicht klar auf deine Sippe, yeah
Und keinеr mag mich hier in Mitte, ja, ja-ja-ja

Pre-Refrain
Es ist kein Platz mеhr für Freundschaft
Du ziehst dir Herzen wie Feuer
Mit-mit dir schieb' ich Paranoia
Mit uns zwei heißt es bye-bye

Refrain
Lass mich doch allein, denn ich brauche niemand
Lass mich doch allein, geh doch hin, wo du willst
Und ich hoff', du findest kein'n, kein'n, der das mit dir macht
Glaub mir, denn allein ist es wirklich nicht so schön

Post-Refrain
Lass mich doch allein, denn ich brauche niemand
Lass mich doch allein, geh doch hin, wo du willst
Und ich hoff', du findest kein'n, kein'n, der das mit dir macht
Glaub mir, denn allein ist es wirklich nicht so schön

Strophe 2
Meine Augen tun weh, ich kann dich nicht mehr sehen
Ich will von dir kein Update, wie's dir grade geht
Deine neuen Freunde hab'n nichts zu erzählen
Oder warum suchst du wieder das Gespräch?
Wie konntst du mir das antun?
Immer, immer wieder wie ein Drum-Loop
Anstatt zu kämpfen, wirfst du weißes Handtuch
Und alles, was du hörst, wenn du mich anrufst

Refrain
Lass mich doch allein, denn ich brauche niemand
Lass mich doch allein, geh doch hin, wo du willst
Und ich hoff', du findest kein'n, kein'n, der das mit dir macht
Glaub mir, denn allein ist es wirklich nicht so schön
Lass mich doch allein, denn ich brauche niemand
Lass mich doch allein, geh doch hin, wo du willst
Und ich hoff', du findest kein'n, kein'n, der das mit dir macht
Glaub mir, denn allein ist es wirklich nicht so schön

Post-Refrain
Lass mich doch allein, denn ich brauche niemand
Lass mich doch allein, geh doch hin, wo du willst
Und ich hoff', du findest kein'n, kein'n, der das mit dir macht
Glaub mir, denn allein ist es wirklich nicht so schön
Lass mich doch allein, denn ich brauche niemand
Lass mich doch allein, geh doch hin, wo du willst
Und ich hoff', du findest kein'n, kein'n, der das mit dir macht
Glaub mir, denn allein ist es wirklich nicht so schön

Outro
Lass mich doch allein, denn ich brauche niemand
(Lass mich doch allein, geh doch hin, wo du willst)
Lass mich doch allein, denn ich brauche niemand
(Lass mich doch allein, geh doch hin, wo du willst)
Lass mich doch allein, denn ich brauche niemand
Lass mich doch allein, geh doch hin, wo du willst
Und ich hoff', du findest kein'n, kein'n, der das mit dir macht
Glaub mir, denn allein ist es wirklich nicht so schön

Discuss the Meaning of Niemand by Emilio

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Notify of

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x